Most searched books

Archives

Illustrierte Geschichte der Medizin: Von der französischen by Wolfgang U. Eckart

By Wolfgang U. Eckart

Kurzweilig und fundiert – so präsentiert der Autor in diesem Band die Meilensteine der Medizin: Nach einem Überblick über die Medizingeschichte von der Antike bis zur Aufklärung nimmt er die wesentlichen Entwicklungen seit der Französischen Revolution in den Blick. In 14 Kapiteln treffen Leser auf spannende Geschichten und erschließen sich überraschende Zusammenhänge. Der medizinische Fortschritt wird in zahlreichen Bildern und informativen Exkursen anschaulich.

Show description

Read or Download Illustrierte Geschichte der Medizin: Von der französischen Revolution bis zur Gegenwart PDF

Similar german_14 books

Physik aus ihrer Geschichte verstehen: Entstehung und Entwicklung naturwissenschaftlicher Denk- und Arbeitsstile in der Elektrizitätsforschung des 18. Jahrhunderts

Es besteht wohl kein Zweifel daruber, dass sich die Naturwissenschaf ten mit ihren Theorieansatzen und experimentellen Methoden in ihrer Ruckwirkung auf Natur und Gesellschaft als folgenschwerste erwiesen haben. Folgerichtig erfordert ihr Vorgehen eine bestandige Uberpru fung dessen, used to be mit den Subjekten und der Natur geschieht, wenn sie Physik betreiben.

Markenwert und Markenidentität komplexer Handelsleistungen: Konzeption und Analyse am Beispiel der Betriebsformenmarke Warenhaus

Betriebsformen stellen komplexe Handelsleistungen und zugleich komplexe Markenobjekte dar. Dies in Verbindung mit der Dienstleistungseigenschaft von Betriebsformen erfordert - und erschwert - den Aufbau und die Führung von Betriebsformenmarken. Obwohl sich Betriebsformen hinsichtlich ihrer Komplexität und Dienstleistungsintensität stark voneinander unterscheiden, fehlen betriebsformenspezifische Analysen im Zusammenhang mit der Markenführung.

Die Ordnung der Fiktion: Eine Diskursanalytik der Literatur und exemplarische Studien

Die "Ordnung der Fiktion" spielt auf den deutschen Titel "Die Ordnung der Dinge" der wegweisenden Studie von Michel Foucault an. Brigitte Kaute wendet die Prämissen, Verfahren und Ergebnisse des wissenshistorischen und diskursanalytischen Denkens Foucaults konsequent auf literaturwissenschaftliche Theoriebildung an.

Additional resources for Illustrierte Geschichte der Medizin: Von der französischen Revolution bis zur Gegenwart

Example text

Trotz dieser eindeutigen Interessenlage ist es jedoch überaus lohnend, der Medizin des »aufgeklärt«-absolutistischen Staates Aufmerksamkeit zu widmen, weil sich hinter den zeitgenössischen Begriffen einer Medicinischen Polizey oder Staatsarzneykunde nichts weniger verbarg als die Anfänge einer bis in die gesellschaftliche Feinstruktur der Familie reichenden öffentlichen Gesundheitspflege und einer Medizin, die sich zunehmend als Deutungsmacht von Gesundheit und Krankheit auch in gesellschaftlicher Perspektive verstand (Medikalisierung).

Denn als Bahnbrecher der Morphopathologie oder gar der latromorphologie zu bezeichnen«. Deren eigentlicher Begründer war der Pariser Pathologe Marie Francois Xavier Bichat (1771–1802), Bichat differenzierte zwischen 21 unterschiedlichen Geweben (8 »allgemeine« und 13 »besondere« Gewebe), die er aber noch nicht nach ihrer mikroskopischen Struktur ordnete. Er beschrieb in seiner Pathologie fünf in ihrer Lokalisation eng an die Gewebestruktur der Organe gebundene Krankheitsgruppen, nämlich solche der organischen Sensibilität, der unmerklichen Abb.

1. Die ärztliche Konsultation. Ärzte im vertraulichen Gespräch über Patienten. Karikatur. Farblithographie (1760) von Louis-Leopold Boilly (1761–1845). niker des 18. Jahrhunderts. Mit seiner Person verband sich unmittelbar das hohe Ansehen der Leidener Fakultät, die sich unter seiner Anleitung zum wichtigsten Zentrum der klinischen Ausbildung in Europa entwickelte. Boerhaave war kein Dogmatiker; eklektisch verglich und studierte er die iatromechanischen, animistischen und humoralpathologischen Konzepte seiner Zeit, ließ dabei aber auch iatromathematische Elemente und iatrochemisches Erfahrungswissen nicht unbeachtet und vereinigte die brauchbarsten Teile jener Konzepte in seinem Unterrichtsstoff.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 3 votes

Comments are closed.