Most searched books

Archives

Bildungsaufgaben des physikalischen Unterrichts: Ein Beitrag by Edgar Hunger

By Edgar Hunger

Die erste Fassung der vorliegenden Schrift - die unter dem Titel "Bildungs­ funktion des Physikunterrichts" erschien - entstand im Jahre 1958 und setzte sich mit der durch das Preisausschreiben des Deutschen Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts ge­ stellten Frage auseinander, wie das Stoffproblem in der Physik angesichts des ständig anwachsenden Stoffes in der Wissenschaft zu lösen sei und nach welchen Prinzipien die Stoffauswahl getroffen werden solle. Seit Veröffentlichung dieser Schrift hat sich mancherlei ereignet, used to be zur Be­ antwortung der gestellten Frage beigetragen hat. Von der Konferenz der Kultusminister wurde im Jahre 1960 die Saarbrücken er Rahmenvereinbarung beschlossen, die im darauffolgenden Jahre durch Empfehlungen ergänzt wurde. Der "Deutsche Ausschuß für das Erziehungs-und Bildungswesen" gab eine Reihe von Empfehlungen und Gutachten heraus. Die "Reform­ vorschläge für die Höhere Schule", die das "Deutsche Institut für Bildung und Wissen" ausarbeitete, behandelten auch die Naturwissenschaften. Auf zwei Tagungen der Fachleiter für Physik in den Jahren 1959 und 1963 befaßte guy sich eingehend mit dem Stoffproblem und den Bildungsaufgaben des Physikunterrichts. Wilhelm Flitner veröffentlichte im Jahre 1960 sein Buch "Hochschulreife und health club" [1], in dem er auch besonders auf die Naturwissenschaften eingeht. Im Jahre 1962 erschien die "Methodik des Physikalischen Unterrichts" von Hahn-Töpfer in three. Auflage [2] und im gleichen Jahre "Die Pädagogische size der Physik" von Martin Wagenschein [3].

Show description

Read or Download Bildungsaufgaben des physikalischen Unterrichts: Ein Beitrag zum Problem der Stoffauswahl für höhere Schulen PDF

Similar german_8 books

Kointegration und Fehlerkorrekturmodelle: Mit einer empirischen Untersuchung zur Geldnachfrage in der Bundesrepublik Deutschland

In dieser Arbeit werden die wichtigsten Schätz- und Testverfahren für kointegrierte Zeitreihen dargestellt, wobei insbesondere ihre Vorzüge und Nachteile herausgestellt werden. Zu den behandelten Schätzverfahren gehören die zweistufige Methode von Granger und Engle sowie der Maximum-Likelihood-Schätzer von Johansen, bei den checks stehen der Durbin-Watson-Test, der Dickey-Fuller-Test sowie der Likelihood-Ratio-Test im Vordergrund.

Das Hochdruckherz: Pathophysiologie-Diagnostik-Differentialtherapie

Der arterielle Bluthochdruck ist die häufigste shape der Druckbelastung des linken Ventrikels. Der Hochdruck selbst gilt als einer der wichtigsten Risikofaktoren der koronaren Herzkrankheit. In dieser three. Neuauflage werden erstmals systematische Untersuchungen zur Hypertrophieregression des Ventrikelmyokards sowie zur Beeinflussung der hypertensiven Mikroangiopathie dargestellt.

Additional info for Bildungsaufgaben des physikalischen Unterrichts: Ein Beitrag zum Problem der Stoffauswahl für höhere Schulen

Example text

Diese Ziele sind nicht getrennt zu verfolgen, sondern im Unterricht in geeigneter Weise miteinander zu verbinden. A. Der Physikunterricht in der Mittelstufe In der Mittelstufe hat der Unterricht folgende vier Aufgaben zu erfüllen: 1. Erste Einführung in physikalisches Denken, in die Methoden der Physik und in physikalisches Experimentieren, 2. Erarbeiten von Grundkenntnissen der Physik, 3. Vermitteln eines überblicks über die Physik im Sinne der herkömmlichen Einteilung, 4. Erarbeiten von Funktionszielen.

Manche sehen den Sinn der Physik nur in ihrer technischen Anwendung. Im anderen Deutschland spricht man von polytechnischer Bildung und Erziehung und mißt ihr eine ganz besondere Bedeutung in der Pädagogik zu. Jedoch vertritt man auch dort die Ansicht: "Die mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer dürfen nicht in dem Sinne ,technisiert' werden, daß sie zu technischen Disziplinen wer3 Hunger, Bildungsaufgaben 33 den" [38]. Die Behandlung sehr schwieriger technischer Fragen, das Besprechen komplizierter Apparaturen oder gar eine technische Schulung gehören gewiß nicht in den Physikunterricht.

46 Im Anschluß an die Bewegungslehre werden die Newtonschen Axiome mit dem schwierigen Begriffspaar Masse und Kraft behandelt. Darauf erfolgt zumeist die Durchnahme der Begriffe Impuls und Energie. Hierbei ergeben sich folgende Funktionsziele. 1. Das Problem der physikalischen Begriffsbildung und der Definition physikalischer Maßgrößen, 2. Grundgrößen und abgeleitete Größen, 3. das Problem der Gleichheit, 4. die Beziehung von Mathematik und Physik. Es muß jedoch bemerkt werden, daß diese Themen für die Klassenstufe (Obersekunda), in der die Begriffe eingeführt werden, schwierig sind.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 23 votes

Comments are closed.