Most searched books

Archives

Altern und bürgerschaftliches Engagement: Aspekte der by Klaus R. Schroeter (auth.), Klaus R. Schroeter, Peter Zängl

By Klaus R. Schroeter (auth.), Klaus R. Schroeter, Peter Zängl (eds.)

Das Thema "Altern und Bürgerschaftliches Engagement" gewinnt vor dem Hintergrund des demografischen Wandels zunehmend an Gewicht. Mit der Formel des bürgerschaftlichen Engagements erscheint die alte Ehrenamtlichkeit im neuen Gewande. Wenn Freiwilligenarbeit und bürgerschaftliches Engagement derzeit Konjunktur erleben, so stellt sich zugleich auch die Frage, ob sich diese Formen der gesellschaftlichen Partizipation nicht gerade im Angesicht der leeren öffentlichen Kassen besonderer Beliebtheit erfreuen. Die Idee der Bürger-, Zivil- oder Verantwortungsgesellschaft ist jedoch weit mehr als eine politische Verlegenheitsantwort auf die öffentlichen Haushalte. Bürgerschaftliches Engagement - als Klammerbegriff für Ehrenamt, Selbsthilfe und neue Formen des Engagements - bedeutet Mitgestaltung und Mitverantwortung für unsere Gesellschaft und ist mehr als eine Ergänzung staatlichen Handelns. Mit diesem Band wird ein Blick in das weite Feld des bürgerschaftlichen Engagements im regulate geworfen. Im Brennpunkt steht die leitende Annahme, dass die verschiedenen Formen des bürgerschaftlichen Engagements (ehrenamtliche Tätigkeit, Selbsthilfe, Freiwilligenarbeit usw.) stets dem doppelten Aspekt der Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung unterliegen.

Show description

Read or Download Altern und bürgerschaftliches Engagement: Aspekte der Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung in der Lebensphase Alter PDF

Similar german_14 books

Physik aus ihrer Geschichte verstehen: Entstehung und Entwicklung naturwissenschaftlicher Denk- und Arbeitsstile in der Elektrizitätsforschung des 18. Jahrhunderts

Es besteht wohl kein Zweifel daruber, dass sich die Naturwissenschaf ten mit ihren Theorieansatzen und experimentellen Methoden in ihrer Ruckwirkung auf Natur und Gesellschaft als folgenschwerste erwiesen haben. Folgerichtig erfordert ihr Vorgehen eine bestandige Uberpru fung dessen, used to be mit den Subjekten und der Natur geschieht, wenn sie Physik betreiben.

Markenwert und Markenidentität komplexer Handelsleistungen: Konzeption und Analyse am Beispiel der Betriebsformenmarke Warenhaus

Betriebsformen stellen komplexe Handelsleistungen und zugleich komplexe Markenobjekte dar. Dies in Verbindung mit der Dienstleistungseigenschaft von Betriebsformen erfordert - und erschwert - den Aufbau und die Führung von Betriebsformenmarken. Obwohl sich Betriebsformen hinsichtlich ihrer Komplexität und Dienstleistungsintensität stark voneinander unterscheiden, fehlen betriebsformenspezifische Analysen im Zusammenhang mit der Markenführung.

Die Ordnung der Fiktion: Eine Diskursanalytik der Literatur und exemplarische Studien

Die "Ordnung der Fiktion" spielt auf den deutschen Titel "Die Ordnung der Dinge" der wegweisenden Studie von Michel Foucault an. Brigitte Kaute wendet die Prämissen, Verfahren und Ergebnisse des wissenshistorischen und diskursanalytischen Denkens Foucaults konsequent auf literaturwissenschaftliche Theoriebildung an.

Extra info for Altern und bürgerschaftliches Engagement: Aspekte der Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung in der Lebensphase Alter

Example text

Das Streben nach Macht mag haufig durch die soziale „Ehre" mitbedingt sein. „Aber nicht jede Macht bringt soziale Ehre. ) Und andererseits ist nicht nur Macht die Grundlage sozialer Ehre. Sondem umgekehrt kann soziale Ehre (Prestige) die Basis von Macht auch okonomischer Art sein" {Weber [1922] 1985: 531). Die VerteiWahrend der Kampf darauf abzielt, den Qegner unmittelbar zu schadigen oder gar zu toten, geht es bei der Konkurrenz nicht um den Sieg iiber den Gegner. Konkurrenten beziehen sich mehr auf das Ziel als auf den Gegner.

Als Einfluss, „den eine Personlichkeit in hervorragender Stellung oder mit besonderen Leistungen auf das BewuBtsein und Verhalten anderer ausstrahlt" (Feldhoff\9^9: 1308), benutzt. Status und Prestige ah symbolische Kapitalien im Alter? B. Berufsposition) resultierenden positionsbestimmten Prestige unterschieden (vgl. Bolte, Hradil 1988: 269). Davon ausgehend, dass „a status may be ranked on a scale of prestige, according to the amount of social values that is placed upon it relative to other statuses in the same sector of social life" {Goffman 1951: 294), ist in der empirischen Sozialforschung immer wieder der Versuch untemommen worden, das Prestige mittels komplexer Verfahren anhand multipler Prestigeindizes zu operationalisieren (vgl.

Worauf aber soil sich das stiitzen? Will man den Stellenwert alterer Menschen naher betrachten, so wird man einen Blick auf ihre „Leistungen", „Potenziale", Ressourcen" und „Kapitalien" werfen miissen. Denn der Umfang und die Verfligung uber die Kapitalien gibt Aufschluss ilber die Positionierung im jeweiHgen sozialen Feld. Bourdieus (1983a) Kapitaltheorie kennt neben dem okonomische, kulturellen und sozialen auch noch das „symbolische Kapital", das sich in Form von Ansehen, Prestige, Rufe, Ehre, Reputation und Renommee auBert und als die „wahrgenommene und als legitim anerkannte Form der drei vorgenannten Kapitalien" (Bourdieu 1985: 11) erscheint und als eine Art Kredit oder erworbene Garantie fiir kilnftiges Handeln wirkt.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 21 votes

Comments are closed.