Most searched books

Archives

AIDS: Taschenwörterbuch by Dr. med. Dr. phil. Stephan Dressler, Dr. med. Matthias

By Dr. med. Dr. phil. Stephan Dressler, Dr. med. Matthias Wienold (auth.)

Show description

Read or Download AIDS: Taschenwörterbuch PDF

Best german_8 books

Kointegration und Fehlerkorrekturmodelle: Mit einer empirischen Untersuchung zur Geldnachfrage in der Bundesrepublik Deutschland

In dieser Arbeit werden die wichtigsten Schätz- und Testverfahren für kointegrierte Zeitreihen dargestellt, wobei insbesondere ihre Vorzüge und Nachteile herausgestellt werden. Zu den behandelten Schätzverfahren gehören die zweistufige Methode von Granger und Engle sowie der Maximum-Likelihood-Schätzer von Johansen, bei den checks stehen der Durbin-Watson-Test, der Dickey-Fuller-Test sowie der Likelihood-Ratio-Test im Vordergrund.

Das Hochdruckherz: Pathophysiologie-Diagnostik-Differentialtherapie

Der arterielle Bluthochdruck ist die häufigste shape der Druckbelastung des linken Ventrikels. Der Hochdruck selbst gilt als einer der wichtigsten Risikofaktoren der koronaren Herzkrankheit. In dieser three. Neuauflage werden erstmals systematische Untersuchungen zur Hypertrophieregression des Ventrikelmyokards sowie zur Beeinflussung der hypertensiven Mikroangiopathie dargestellt.

Extra info for AIDS: Taschenwörterbuch

Example text

Dendritische Zellen: Zellen, die im lymphatischen Gewebe vorkommen und zur /' Antigenpräsentation fähig sind. Deoxynojirimycin: Butyl-DNJ; experimentelles Medikament, das in vitro die Bildung bestimmter Proteine von HIV hemmt. Deposition: Ablagerung, Niederschlag; z. B. die Menge einer Substanz, die nach Inhalation am Zielorgan Lunge abgelagert ist. Deprivation: Verarmung; 1. (psychologisch) Bez. für die Verarmung an Außenreizen (Geräuschen, Bildern, Tastreize); 2. (soziologisch) Verarmung von Bevölkerungsgruppen (z.

F1uoreszenztest: s. Immunfluoreszenztest. F1uorothymidin: Abk. FLT; experimentelles antiretrovirales Medikament (Nukleosidanalogon), das die reverse Transkriptase hemmt und z. Z. in klinischen Studien erprobt wird. NW: Hämatotoxizität. fokal: von einem Herd ausgehend, mit einem Herd. Follikulitis: Entzündung der Drüsenkörper der Haarbälge. Folsäure: s. Calciumfolinat. FDA. Foscamet: Handelsname Foscavir; antivirales Medikament, das gegen Zytomegalie-Virus und evtl. HIV und HHV (Human Herpes Virus) wirksam ist.

Ekzem: nicht ansteckende, oft juckende Hauterkrankung. EL-IO: Substanz, die dem Hormon Dehydroepiandosteron (DHEA) ähnelt und in vitro die Vermehrung von HIV hemmt. In klinischen Studien bisher nur fragliche Effektivität. Elektroenzephalogramm: Abk. EEG; Methode zur Registrierung von Hirnstromwellen, die von Elektroden auf der Kopfhaut erfaßt und nach Verstärkung durch Registriergeräte fortlaufend aufgezeichnet werden. Elektrokardiogramm: Abk. EKG; Herzstromkurve, die von Elektroden an Brust, Armen und Beinen erfaßt und aufgezeichnet wird.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 24 votes

Comments are closed.